piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Musikpädagogik

    OStR Hermann Freibott

    Kurzbiographie

    Hermann Freibott, geboren 1952, sammelte schon während seiner Schulzeit erste dirigentische Erfahrungen als Leiter eines Jugendchores und studierte ab 1973 an der Hochschule für Musik Würzburg Klavier (Prof. Edith Thauer), Orgel (Prof. Ludwig Körber), Gesang (Prof. Herbert Roth), Chorleitung (Prof. Karl Haus) und Orchesterleitung (Prof. Günther Wich). Er lehrte von 1979-2001 in den Fächern Chorleitung, Orchesterleitung, Ensembleleitung, Korrepetition, Gehörbildung und Volksliedkunde am Hermann-Zilcher-Konservatorium Würzburg und leitete an diesem Institut das Sinfonieorchester, das Kammerorchester und das "Ensemble Neue Musik". Seit dem Sommersemester 2002 leitet Hermann Freibott den Chor und den Kammerchor der Universität. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist er seit 1984 Dozent und Prüfungskommissionsmitglied der Ausbildung "Staatliche Anerkennung für Chorleiter" im Maintal-Sängerbund und wurde 2004 zum Vorsitzenden des Prüfungsausschusses ernannt. Seit 1986 leitet Hermann Freibott das "Collegium vocale Aschaffenburg" und ist seit 1990 Dirigent und Künstlerischer Leiter des "Jugendsinfonieorchesters des Bezirks Unterfranken".